Trageberatung unter Pandemiebedingungen

Um euch trotz Pandemie eine individuelle Trageberatung vor Ort anbieten zu können und dabei eure, meine und die Gesundheit eures Kindes nicht zu gefährden, habe ich mich für einige Sicherheitsaspekte entschieden:

  • Vor und nach jeder Beratung wasche und desinfiziere ich mir die Hände.

  • Während der gesamten Beratung trage ich auf Wunsch gerne einen Mundschutz.

  • Ich bin 3x gegen Covid-19 geimpft und inzwischen auch genesen, teste mich vor unserem Treffen und berate nur, wenn ich gesund bin.

  • Die verwendeten Tücher und Tragen werden nach der Beratung gewaschen oder desinfiziert.

Meine Bitte an euch:

  • Wascht euch vor unserem Treffen bitte die Hände

  • Ich freue mich, wenn ihr freiwillig einen Coronatest (Selbsttest) vor der Beratung macht, ein Muss ist das aber nicht.

  • Bei Krankheitssymptomen (auch bei eurem Kind!) verschieben wir die Beratung. Eine Absage ist in diesem Fall auch kurzfristig möglich.